Unser Gesamtgruppenleiter Gerd EinwĂ€chter fĂŒhrt die Geschicke unserer Gruppe nunmehr seit 25 Jahren mit viel Umsicht und Erfolg.
Zu seinen Ehren hat die Hans-von-der-Au-Gruppe am Pfingstsamstag ein Tanzfest organisiert um dies gebĂŒhrend zu feiern.
Die Organisatoren luden neben den heute Aktiven auch alle Erreichbaren „ „Ehemaligen“ ein. So ist es uns gelungen, GĂ€ste zu begrĂŒĂŸen, die, wenn man es genauer betrachtet, mehrere Generationen Hans-von-der-Au-Gruppe vertreten haben.
Der Vorsitzende der Hessischen Tanz- und Trachtenpflege (HVT ) Thomas Maul, war mit seiner Trachtenfamilie anwesend. Er hatte die ehrenvolle Aufgabe dem Jubilar Gerd EinwĂ€chter die Goldenen Ehrenplakette und Urkunde der HVT zu ĂŒberreichen. Noch eine Bemerkung am Rande:
Obwohl ein sehr großer Personenkreis von der geplanten Ehrung von Gerd wusste, blieb dies bis zur offiziellen Ehrung verborgen, was die Überraschung vollendete.

Das „OdenwĂ€lder Tanzfest“ wurde mit einer Polonaise eröffnet, es folgten typische OdenwĂ€lder „MitmachtĂ€nze“ ,die sich mit verschiedenen Darbietungen abwechselten:
Die Kleinsten der Kleinen stellten ihr Können unter Beweis, ebenso die Jugendlichen und die Erwachsenen tanzten einen böhmischen Tanz- den „Redjovak a Rediovacka“, der von den neuen Tanzleitern Beate Busch und Mark Flemming einstudiert wurde.
Zum Abschluss des Tanzfestes ließ der Chor das Lied „Abendsegen“ erklingen.

Das „OdenwĂ€lder Tanzfest“ war ein voller Erfolg fĂŒr alle Beteiligten und wir freuen uns bereits auf die nĂ€chste Veranstaltung dieser Art!


Hier ein paar Impressionen vom Tanzfest: